Sammeln

Grundsätzliches

Von der Steinzeit her ist die Eigenschaft des Menschen bekannt, dass er Jäger und Sammler ist. Wir leben heute zwar an einigen Orten nicht mehr in der Steinzeit, doch haben sich die Merkmale des Menschen in bestimmten Grundzügen nicht verändert.
Das Jagen hat sein Betätigungsfeld grundlegend geändert. Hat man doch früher das Wild im Wald und auf der Wiese gejagt, so hechtet man heute eher Zielen wie Besitz, Geld und Erfolg nach. Dass man aber mit einem erreichten Ziel nie zufrieden sein wird, merkt man erst ziemlich spät.
Das Sammeln hingegen hat den Menschen schon immer fasziniert. Hat man in der Steinzeit Beeren und Früchte für die Nahrung gesammelt, so sieht man heute das Sammeln als sinnvolle Freizeitbeschäftigung an. Es gibt sogar Vereine und Gruppen, in denen Sammler ihre Sammelobjekte tauschen und verkaufen können. Oder es gibt einfach Leute (so wie mein Vater), die alles was sie in die Hände bekommen erst einmal aufheben, gemäß nach dem Motto: Irgendwann werde ich es schon brauchen können.

Was sammle ich?

Es gibt ja viele Dinge, die man sammeln kann: Briefmarken, Münzen, Telefonkarten, Flaschen, Bierdeckel,... Ich sammle mehr oder weniger intensiv Briefmarken, Münzen und Bierdeckel.

Briefmarken

In meiner Briefmarkensammlung befinden sich Marken aus vielen Ländern der Erde. Doch besonders sammle ich deutsche Briefmarken, auch aus der DDR und dem 3. Reich. Ich habe ein Abonnement bei der Deutschen Post AG und bin so immer auf dem aktuellen Stand. Mit diesem Abo bekomme ich nur postfrische Marken; die gestempelten muß ich mir noch durch Freunde und Bekannte besorgen. Sonst wäre der Spaß an der Sache verloren.

Münzen

Meine Münzsammlung ist nicht besonders umfangreich. Ich sammle vor allem die 10,- ¥ Gedenkmünzen der Bundesrepublik Deutschland. Hinzu kommen noch diverse Olympiamünzen, Münzen aus der DDR, sowie ein paar Medaillen und Goldmünzen. Hier ist besondere Vorsicht geboten: Nur Münzen (d.h. Geldstücke, die auch offizielles Zahlungsmittel sind) eignen sich zum Sammeln. Die Medaillen haben nur materiellen Wert und sind in Sammlerkreisen nicht besonders begehrt.

Bierdeckel

Das Bierdeckelsammeln war eigentlich nicht meine Idee. Mein Vater hat schon Bierdeckel gesammelt und ich führe diese kleine Sammlung weiter. Aber nicht besonders intensiv. Wenn ich halt irgendwo hinkomme, wo es Bierdeckel gibt, dann nehme ich mir halt ein paar mit. Der Vorteil ist bei dieser Sammlung, daß Bierdeckel in der Regel kostenlos in Wirtshäusern und Brauereien zu erhalten sind. Es gibt auch Serien und spezielle Sammlerstücke. Interessant ist es auch, wenn man schon Bierdeckel hat, die von Brauereien stammen, die es gar nicht mehr gibt. Wenn ich Bierdeckel in einer Gaststätte mitnnehme, muss ich das Bier auch getrunken haben.
Im Moment habe ich ca. 4.000 Bierdeckel, die auch einigermaßen sortiert eingeordnet sind. Falls Sie ein paar übrig haben, können Sie gerne mit mir Kontakt aufnehmen.

Modellbau

Eisenbahn

Natürlich habe ich auch eine Eisenbahn. Ich habe zwar nicht mehr viel Zeit, um mich richtig um sie zu kümmern. Aber die Arbeiten für die Instandsetzung jeden Herbst sind auch nicht zu verachten. Es ist eine Märklin H0 Eisenbahn, die auf ca. 8 qm Fläche aufgebaut ist. Sie besteht aus 4 Stromkreisen und einer separaten Oberleitung. Ich besitze 5 Loks: 2 Dampfloks, 1 Diesellok, 1 Rangierlok und 1 E-Lok.
 

Plastikmodelle

Link: Galerie meiner Modelle

Durch ein Preisausschreiben und Geschenke bin ich auf die Idee des Modellbaus gekommen. Es macht sehr viel Spaß, die Plastikteile in den Spritzbögen zu bemalen, auszustechen und zu einem Modell zusammenzubauen. In einer Vitrine habe ich so staubfrei aufbewahrt zwei große Segelschiffe (" Cutty Sark", “Le Superbe”), einen Hubschrauber (Kamov K-50 Hokum ), einen britischen Tornado, zwei Motorräder ( Kawasaki KZ 1000, Harley Davidson Electra Glide), einen Ferrari F40, einen BMW Alpina und einen Truck (Freightliner). Außerdem weiß ich, wie ein Schiff in die Flasche kommt.

Puzzle

Schon als kleines Kind war ich begeistert von kleinen und großen Puzzles.
Zur Zeit beschäftigt mich ein 9.000 Teile Puzzle mit dem Motiv “Der Turmbau zu Babel”. Insgesamt habe ich so ca. 15 Puzzles zu Hause hängen. Die Größen reichen von 500 bis zu 5.000 Teilen.

[Intro] [Hobbies] [Kirche] [Beruf] [Snapscan 1212p] [Shop] [Links] [Impressum]